Guten Morgen! | Heute ist Donnerstag der 7. Juli 2022 | Sommerzeit : 02:55:00 Uhr | in : | : | : | Sonnenaufgang : 04:51 Uhr | Sonnenuntergang : 21:31 Uhr

Präsentation der Kanzlei : Startseite |Die Kanzlei stellt sich vor |Geschichte, Entwicklung und Tätigkeit der Kanzlei


Arbeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht |Verkehrsrecht |Familienrecht |Sozialrecht |Zivilrecht |
Kosten : Beratungs- und Verfahrensfinanzierung |Kosten und Gebühren |
Kontakt : Postkasten |via Telefon |Herunterladen von Formularen |
Sonstiges : Neuigkeiten vom Bundesverfassungsgericht |Neuigkeiten vom Bundesgerichtshof |Neuigkeiten vom Bundesverwaltungsgericht |Mandanteninfo |Prozeßkostenrechner |Währungsrechner |Kalender |Impressum und Haftungsausschluß |

 




Entscheidungen in Familiensachen

Präsentiert durch die Anwaltskanzlei Bernd Wünsch

Suche :

BUNDESGERICHTSHOF

BESCHLUSSXII ZB 211/00

vom

20. Juli 2005

in der Familiensache

BGB § 1587a Abs. 2 Nr. 3b; VBLS §§ 40, 41 (a.F.)

Zur Berechnung des Ehezeitanteils eines Anrechtes der Zusatzversorgung des

öffentlichen Dienstes (VBL) in dem bis zum 31.12.2001 geltenden Gesamtversorgungssystem (im Anschluß an Senatsbeschlüsse vom 4. Oktober 1995

- XII ZB 38/94 - FamRZ 1996, 93 und vom 6. Juli 2005 - XII ZB 226/01 -).

BGH, Beschluß vom 20. Juli 2005 - XII ZB 211/00 -OLG Oldenburg

AG Oldenburg

weiter (aktuelle Seite 1 von 13)

401 Entscheidungen mit Ihrem Suchbegriff Familiensache gefunden!

Besucherzähler: 1471752
Besucher-Online: 28

zurück zur Hauptseite


© 2006-2022 Rechtsanwalt Bernd Wünsch